Wie kam es zur Gründung des Vereins?

eva2Die Pädagogin Eva Biard war 2007/2008 in Bolivien und arbeitete über den internationalen Verein projects abroad für ein Jahr im Kinderheim "Ciudadela" in Cochabamba, der viertgrößten Stadt in Bolivien. Die Lebensbedingungen im Allgemeinen und die Alltagserfahrungen im Kinderheim gaben den Ausschlag, etwas Nachhaltiges für die Verbesserung der Lebenssituation der Kinder zu tun, was über die Zeit des Volontariats hinausgeht. Am Ende ihres Aufenthaltes in Bolivien gründete sie gemeinsam mit Freunden und Arbeitskollegen aus dem Saarland den Verein.

FaLang translation system by Faboba