Mit Ihren Spendengeldern finanzieren wir das Gehalt unserer Mitarbeiter in Bolivien!
Der Verein beschäftigt vier Personen, die sich um die Betreuung und Versorgung der Kinder kümmern.

 

rosaria reguerinRosario Reguerin

Projektleiterin "Escuelita de la Bienvenida" im staatlichen Kinderheim "Ciudadela  Sedeges" in Cochabamba. Sie bringt vielseitige und wertvolle Erfahrungen aus Heim- und Projektleitungen ins Tagesgeschehen ein. Sie ist das  Bindeglied zu uns in Deutschland,  der Abteilung Kinder- und Jugendschutz in Cochabamba (Sedeges)  und unserer Partnerorganisation Cristo Vive Bolivia. 

 

silvias garciaSilvia Garcia (Erzieherin)

Silvia leitet und gestaltet die Arbeit mit einer altersgemischten Kindergruppe bis 6 Jahre, wobei die ältesten Kinder einen halben Tag in die Staatliche Vorschule gehen und sich die andere Hälfte des Tages in die Gruppe von Silvia eingliedern.  Zu ihren regelmäßigen Aufgaben gehört es, die Kinder morgens liebevoll zu empfangen,  die Aktivitäten zur Erziehung und integralen Förderung zu planen und mit den Kindern umzusetzen, die dafür notwendigen Materialien anzufordern/vorzubereiten, die Entwicklungsfortschritte der Kinder zu beobachten und zu dokumentieren, individuell auf die besondere Situation der Kinder einzugehen, ihr gesundheitliches Wohl zu beobachten, Gesundheitserziehung durchzuführen und ggf. notwendige Maßnahmen (Behandlungen) mit der Sozialarbeiterin zu veranlassen sowie eng mit den Hausmüttern (Pflegemüttern) der Kinder zusammenzuarbeiten.   

 

rita acre

Rita Acre (Sozialarbeiterin)

Rita soll eine Schlüsselfunktion für eine bessere Nutzung der vorhandenen Ressourcen insbesondere zugunsten des gesundheitlichen Wohls der Kinder wahrnehmen.  Sie koordiniert die Behandlung der Kinder mit der im Heim zur Verfügung stehenden Ärztin und Zahnärztin, sowie den Zugang zu notwendigen Laboruntersuchungen , externen Ärzten-  oder Krankenhausbesuchen, die bislang mangels Kapazität zur Anforderung dieser Termine und Begleitung der Kinder häufig nicht stattfanden.  Rita unterstützt Silvia und Angela, bemüht sich um eine verbesserte Zusammenarbeit mit dem Team der Ciudadela, mit verschiedenen externen Stellen und mit den Hausmüttern (regelmäßige Hausbesuche und die Koordinierung des Fortbildungsangebots). Des Weiteren ist sie für Aktenführung und Sozialberichte im Kontext des Projekts Escuelita zuständig.

 

 

resized patricia duranPatricia Duran (Erzieherin)

Patricia ist für die Arbeit mit den Kindern von der ersten bis zur vierten Grundschulklasse zuständig. Über die Begleitung bei den Hausaufgaben hinaus geht es dabei in erster Linie um die Überwindung spezieller Schwierigkeiten mit besonderem Blick auf die Bereiche Lesen und Schreiben sowie Mathematik. Zahn- und Körperpflege werden in täglichen Ritualen mit den Kindern eingeübt. Zu ihren regelmäßigen Aufgaben gehört es, eventuell bestehende Lernschwierigkeiten der Kinder und die dahinter liegenden Ursachen zu diagnostizieren und Förderpläne für die Kinder zu entwickeln und durchzuführen, Förderung von Selbstvertrauen und Sozialverhalten, Empfehlung von therapeutischen Maßnahmen –  sofern notwendig – und enge Zusammenarbeit mit den Hausmüttern. Das Hauptanliegen ihrer Funktion ist die Chancen der Kinder zum Erhalt ihrer Schulfähigkeit zu verbessern.

 


FaLang translation system by Faboba